Seminar 3:  

Genießerland-Geschmacksseminar 

                    

Bohmstedter Termine in Nordfriesland  

Nach Absprache sonnabends von 11.00 bis ca. 15.00 Uhr

Kosten: 45 Euro pro Person (ab acht Personen)

inklusive Orangen- und Apfelsaft, Wasser, Kaffee und Tee 

 

Termine in Bönningstedt bei Hamburg:  

Nach Absprache sonnabends von 11.00 bis ca. 15.00 Uhr

Kosten: 45 Euro pro Person (ab acht Personen)

Inklusive Orangen- und Apfelsaft, Wasser, Kaffee und Tee                                                                         

Ablauf:

Es handelt sich im Genießerland-Geschmacksseminar in Bohmstedt um eine kleine Reise durch unseren Geschmack. Bei einem Vortrag mit kleinen sensorischen Beispielen beschäftigen wir uns mit den einzelnen Sinneskanälen. Also dem Riechen, dem Schmecken, unserem Gesichtssinn und den haptischen Wahrnehmungen im Mundraum.  

Für den zweiten Teil des Seminares teilen sich die Teilnehmer in Gruppen von jeweils zwei Personen auf. Nun kann das eben gehörte in der Praxis getestet werden. Wir beschränken uns auf unseren Geschmack, unser Mundgefühl und schließen den Geruchsinn oder/und die Augen weitgehend aus. Jede/r Teilnehmer/in kann den Grad der Beteiligung selbst bestimmen. Es wird probiert.

Nach einer kleinen Pause können Sie mit allen Sinnen  leckere, norddeutsche  Löffelgerichte erschmecken. Bei einem Pastinakensüppchen und verschiedenen Roastbeef-Broten können Sie danach den Resthunger stillen. Das Fleisch stammt aus den Weidelandschaften der Stiftung Naturschutz. 

Ich gestalte die Seminare seit mehreren Jahren locker, aber auch lehrreich und habe sehr viele gute Rückmeldungen bekommen. Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen, ein wenig Dialog im Dunkeln, ein besinntes in sich hineinhören, etwas suchen in Erinnerungen und ein konzentrierter Einsatz aller Ihrer Geschmackswerkzeuge im Genießerland-Geschmacksseminar in der Geruchs- und Geschmacksschule in Bohmstedt.


Ich freue mich auf Sie


Manfred Gohr                                



Wie setzt sich unser Geschmack zusammen und welche Sinneskanäle sind beteiligt wenn wir genießen?