Seminar 8:
Workshop über ätherische Öle und Salbenherstellung


Termine: Nach Vereinbarung 

Dauer: von 17.00 bis ca. 21 Uhr in Bohmstedt   

Preis: 47 Euro, inkl. 20 Euro für ätherische Öle, Fette und Salbentöpfe

Belegte Brote, Kaffee, Tee und Getränke frei



Teilnehmerinnen: bis 8


In diesem Workshop lernen Sie einige grundlegende Regeln der Aromatherapie bei der Herstellung spezieller Salben für den Hausgebrauch. Aus hochwertigen ätherischen Ölen und wertvollen fetten Ölen stellen Sie für sich, unter Anleitung individuelle Produkte her. Schnuppern Sie eine Reihe von ätherischen Ölen und hören Sie mehr über die körperlichen und psychischen Wirkungen der Öle auf den Menschen



Lesen Sie den Bericht einer Seminar-Teilnehmerin

Salben herstellen – voll im Trend!

In Manfred Gohrs Geruchs- und Geschmacksschule in Bohmstedt dreht sich alles um natürliche Aromen, Gewürze und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Letzten Samstag besuchte ich mit einer Freundin das Salbenseminar. In der ersten Stunde erhielten wir zu einer Tasse Tee viele interessante Informationen rund um die Wirkung von ätherischen Ölen, bevor wir zur praktischen Herstellung von Salben und anderen Produkten übergingen.

Zur Sicherheit erhielten wir einige Textauszüge in Kopie. Dann versuchten wir die ersten Zubereitungen. Egal, ob es ein Massage- oder Duftlampen-Öl, eine Fußcrème, Lippenbalsam oder ein feines Raumspray werden sollte – stets wurde folgender Ablauf eingehalten:

Rezept aussuchen und studieren.

Etikett beschriften und 10ml-Dose damit bekleben.

Rezept notieren für zuhause.

Produkt herstellen.

So durften alle Teilnehmerinnen acht verschiedene Produkte basierend auf den Trägerfetten Shea- oder Kakaobutter, Bienenwachs oder Kokosöl herstellen. Fast immer wurden die Trägerfette mit dem wertvollen Jojoba-Öl ergänzt, um die richtige Konsistenz zu erzielen. Aus einer Fülle bester reiner ätherischer Öle: Acht holzigen Düften, neun Zitrusdüften, sieben würzigen Düften, acht medizinischen Düften, zehn krautigen Düften, zehn Blütendüften, und Hydrolaten durften wir uns unsere Lieblings-kompositionen mischen. Während ich bei einer Duftnote pro Produkt blieb, experimentierten Andere mit mehreren Duftnoten. Für Lippenbalsam ist Melisse oder Kamille blau gut geeignet, für einen beruhigenden Balsam z.B. Lavendel, Rose, Bergamotte und Sandelholz. Um die Konzentration zu steigern empfiehlt sich Zitronenduft oder Rosmarin, da diese Düfte anregend wirken. Für ein selbstgemachtes Duftlampen-Öl gibt es also –zig Möglichkeiten. Als ärztlich geprüfter Aroma-Praktiker weiß Manfred Gohr um die körperlichen und psychologischen Wirkungen der Duftöle und lehrt, sie gezielt einzusetzen. Zum Schluss tauschten wir uns noch über Bezugsadressen aus. Reich beschenkt gingen wir nach Hause. Das Salbenseminar kostet 47 Euro, darin sind 20 Euro Materialkosten enthalten,  es dauert 2,5 Stunden.