Seminar 2:         

Die Geschmacksentwicklung bei Kindern

(Fortbildung für Erzieher/innen, Lehrer, Eltern und Kita-Personal)

Preis nach Vereinbarung

Seminarort: Bohmstedt oder in Ihrer Einrichtung              

Seminardauer: 9.00 bis 16.00 Uhr 

Teilnehmer: Bis zu 16 Teilnehmer

Zielgruppen: Erzieher/innen und interessierte Eltern




Inhalt: 

Die Ernährung der Kinder unterliegt seit langen einem Veränderungsprozess. Der Trend zur Fertignahrung bringt meist zu viel Zucker und Fett, künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und Süßstoffe mit sich und prägt zunehmend die Vorlieben der Verbraucher und somit auch die ihrer Kinder. 

In diesem Seminar werden Möglichkeiten der Sinnesschulung mit dem Ziel einer gesunden Geschmackskompetenz bei Kindern aufgezeigt und die dafür vorrangig wichtigen Sinneswahrnehmungen: Riechen, Schmecken und Mundwahrnehmung im Rahmen der kindlichen Geschmacksentwicklung vorgestellt. 

Ablauf: 

09.00 Uhr Über das Riechen und Schmecken des Menschen 
Entwicklung und Funktion 

Die Bedeutung von Geruchsinformationen 
Unbewusstes, Emotion, Bilder, Markierung von Erinnerungen, 
Lernverhalten und Kreativität 

10.30 Uhr Pause 

10.40 Uhr Kindliche Geschmacksentwicklung 
Genetisches Erbe, erste Konditionierung des Ungeborenen, Geburt in die 
Vielfalt der Gerüche, Tendenz zum Bekannten, ausgeprägter Geschmack 
und später bewusstes Öffnen für neue Erfahrungen. 

12.00 Uhr Mittagspause 

13.00 Uhr Geschmackskompetenz und Mundwahrnehmung 
Die gefährlichen Auswirkungen des starken Konsums von Fertignahrung 
auf das kindliche Geschmacksbild. Informationen über die 
Konditionierung der Verbraucher durch die Lebensmittelindustrie. 
Wege zur Vermittlung gesunder Geschmackskompetenz. 

14.30 Uhr Pause 

14.40 Uhr Kindliche Geruchs- und Geschmacksarbeit 
Täglicher Umgang mit frischen Lebensmitteln, Vorbilder erleben und in 
Spielen einüben, Beispiele für Geruchs- und Geschmacksarbeit mit Kindern, Anregungen aus der Aromatherapie, Rituale, kleine Geruchsreise 

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung